Mitgliederversammlung 2018 beim Tennis-Club Blau-Weiß

Vorsitzender Roger Ludwig leitete die Hauptversammlung nach Begrüßung der Mitglieder mit der Ankündigung ein, dass Manfred Fehly nach insgesamt 15 Jahren und fast 600 in der Salzgitter-Zeitung erschienen Berichten sein Amt als Pressewart sowie die Pflege der Homepage aufgibt. Ludwig dankte Fehly mit lobenden Worten. Weiterhin sprach er Angelika Wette, Karin Schiffel, Margrit Schilling, Rainer Harre, Conny Meyer, Michael Schapals und Eltern von Jugendlichen für ihre tatkräftige Unterstützung seinen Dank aus. Ludwig bedauerte, dass dem Klub immer wieder jugendliche Leistungsträger nach langer Förderung verloren gingen. Trotzdem wolle der Verein die Jugend weiter fördern. Unter Leitung von Fred Inselmann wird eine Kooperation mit der „Grundschule am See“ durchgeführt. Weiterhin bestehe eine Schul-Tennis-AG mit dem Gymnasium am Fredenberg, die Wilfried Eilers leitet. Nach Gesprächen mit der Kita am Krankenhaus haben Kinder bereits auf der Anlage am Fliederweg Bekanntschaft mit dem Tennisschläger gemacht. Mit Schnuppertennis, Ferienpassaktion, Sommercamp, Jux-Doppelturnieren, Weihnachtsfeier, Austragung der Regionsmeisterschaften und den Punktspielen, steht ein umfangreiches Programm auf dem Plan.

Zweiter Vorsitzender Günter Dombrowski berichtete von hohen Investitionen zur Kosteneinsparung in den Wechsel auf LED-Beleuchtung in der Tennishalle. Auch die Umstellung der Warmwasserversorgung von Strom auf Fernwärme habe den Verein an die Grenze des Belastbaren gebracht. Trotz der Fördergelder musste der Klub hohe Eigenleistungen bereitstellen. Nach Fertigstellung der Plätze, ist die Saisoneröffnung für den 21. April geplant.

Sportwart Czeslaw Rucinski erläuterte, dass für die Punktspielsaison fünf Teams aus dem Erwachsenenbereich und sechs Jugendmannschaften gemeldet wurden. „Das Damenteam wird eine Spielgemeinschaft mit dem TC Seesen bilden“ sagte er.

Jugendwartin Anke Klauenberg berichtete von Erfolgen der Tennis-Jugend, worüber bereits in der Presse ausführlich berichtet wurde. Sie erwähnte lobend Lia Radewagen und Lasse Klauenberg, die in ihrer Altersklasse auf der Deutschen Jugendrangliste geführt werden. Um auf diese Rangliste zu kommen und auf ihr zu bleiben, müssen jedes Jahr zehn Siege bei ranglistenrelevanten Turnieren gewonnen werden.

Schatzmeister Torsten Schilling hob hervor, dass aufgrund der hohen Investitionen eine Erhöhung des jährlichen Beitrages ab 2019 um 12 € unumgänglich ist, wovon die aktiven Erwachsenen betroffen sein werden. Dem Antrag zur Beitragserhöhung wurde einstimming zugestimmt.

 

Manfred Fehly

 

Vorstand_TC_Blau-Weiß18.JPG

Das Foto zeigt von links: Günter Dombrowski, Anke Klauenberg, Roger Ludwig, Torsten Schilling, Conny Meyer und Czeslaw Rucinski

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.